Wie wird man Cellulite los?

Cellulite, auch "Orangenhaut" genannt, ist ein ästhetisches Problem, mit dem viele Frauen konfrontiert sind. Ist es möglich, eine solche Cellulite auf natürliche Art loszuwerden?

 

Oligo DX um die Cellulite loszuwerden

Durch die enthaltenen Extrakte aus Koffein und Wassernabel ist Oligo DX eines der wirksamsten Gels, um Cellulite schnell loszuwerden. Es hilft dabei, die im Lymphsystem eingeschlossenen Giftstoffe und Schlacken auszuscheiden.
Bestellen Sie jetzt Oligo DX!

Die Ursachen für Cellulite

Cellulite verleiht der Haut an Schenkeln und am Po ein dellenförmiges Aussehen. Dabei handelt es sich um eine Anhäufung von Fettmolekülen in den Fettzellen, die sich dadurch vergrößern. Durch diese Vergrößerung drücken sie auf benachbarte Gefäße, und die Gewebeflüssigkeit, die normalerweise Giftstoffe abtransportiert, kann schlechter zirkulieren.

Die Giftstoffe sammeln sich also im Gewebe an und führen zu einem mehr oder weniger starken Anschwellen. Gleichzeitig verliert die Haut ihre Elastizität, und es entstehtdie gefürchtete Orangenhaut. Cellulite wird oft durch eine ungesunde, zu fetthaltige Ernährung hervorgerufen.

 

Wie wird man Cellulite los?

Die wichtigste Empfehlung um Cellulite und damit die unschönen "Dellen" loszuwerden, lautet Sport zu treiben, und zwar vorzugsweise eine Sportart, welche den Abbau dieser kleinen Pölsterchen fördert. Es geht vor allem darum, die Fettzellen zu zerstören und das Fett freizusetzen. Bodybuilding ist dafür die beste Empfehlung. Um das freigesetzte Fett dann auszuscheiden, eigenen sich vor allem Ausdauersportarten wie Joggen und Schwimmen.

Ergänzend sollte man auf eine weniger reichhaltige und vor allem weniger fette Ernährung achten, damit sich das Problem in der Zukunft nicht mehr stellt. Essen Sie mehr Proteine und Gemüse sowie stärkehaltige Nahrungsmittel, vorzugsweise fettarme Vollkornprodukte.

Bestellen Sie jetzt Oligo DX!