Sollte man Minoxidil aus der Apotheke bevorzugen?

Bewertung: 4.55 11 Rezensionen
Sollte man Minoxidil aus der Apotheke bevorzugen?

Nicht zuletzt wegen seines riesigen Erfolges ist Minoxidil heute freiverkäuflich. Man benötigt also kein Rezept, um eine Haarlotion mit diesem Wirkstoff zu kaufen, die den Haarausfall stoppt und für einen erneuten Haarwuchs sorgt. Sollte man dennoch Minoxidil aus der Apotheke bevorzugen oder kann man ein solches Produkt auch anderswo kaufen? In unseren nachfolgenden Erläuterungen erfahren Sie mehr zu diesem Thema, und Sie erhalten einige Informationen darüber, ob es Unterschiede gibt zwischen Produkten mit Minoxidil, die Sie in der Apotheke kaufen, und Produkten mit Minoxidil, die Sie andernorts erhalten. Auf der Basis dieser Informationen können Sie sich für eine Lotion entscheiden, die eine optimale Wirkung hat.

 

Gibt es einen Unterschied zwischen Minoxidil aus der Apotheke und einem anderen Produkt mit Minoxidil?

Minoxidil war in der Vergangenheit ein Medikament, mit dem Blutdruckprobleme behandelt wurden und das demzufolge ausschließlich durch einen Arzt verordnet werden konnte und nur auf Rezept erhältlich war. Seit Ende der 90er-Jahre hat sich dieser Wirkstoff jedoch im Rahmen verschiedener wissenschaftlicher Studien als wirksam gegen Haarausfall erwiesen. Für ein Nachwachsen der Haare ist es allerdings nicht notwendig beziehungsweise gar nicht ratsam, Minoxidil ist seiner ursprünglichen Form, also oral, einzunehmen.

Für dieses spezifische Bedürfnis wurden Haarlotionen für die lokale Anwendung entwickelt, welche die Zulassung der Gesundheitsbehörden besitzen und ohne Rezept freiverkäuflich erhältlich sind. Sie finden solche Produkte nicht nur in Apotheken, sondern auch anderweitig.

Zwischen solchen Lotionen auf der Basis von Minoxidil, die Sie in Apotheken finden, und solchen, die in anderen Geschäften oder online verkauft werden, besteht also kein Unterschied. Ein Produkt mit Minoxidil aus der Apotheke ist nicht wirksamer als andere Produkte.

Es ist demzufolge nicht notwendig, Minoxidil aus der Apotheke zu bevorzugen.

 

Wie findet man die richtige Lotion mit Minoxidil?

Auch wenn Minoxidil aus der Apotheke nicht besser ist als Minoxidil, das Sie anderswo kaufen können, so bedeutet dies noch lange nicht, dass alle Lotion en mit Minoxidil gegen Haarausfall, die auf dem Markt erhältlich sind, gleichwertig sind. Wie wählt man also die richtige Lotion aus, mit der man das bestmögliche Ergebnis erzielen kann und die kein Risiko beinhaltet?

Wenn Sie eine Lotion mit Minoxidil kaufen, sollten Sie zunächst darauf achten, wie hoch die Konzentration dieses Wirkstoffs ist. Seit einigen Jahren wurde eine neue Formel mit 5 % Minoxidil auf den Markt gebracht, die sich als doppelt so wirksam erweist, als die 2-prozentigen Lotionen, ohne dass dadurch das Risiko möglicher unerwünschter Nebenwirkungen steigt.

Man sollte auch prüfen, ob in der Zusammensetzung noch andere Stoffe enthalten sind, welche die Wirkung von Minoxidil in puncto Haarwuchs und Bekämpfung von Glatzen verbessern oder im Gegenteil vermindern können.

 

Ab sofort wird Minoxidil durch Trioxidil ersetzt:

Die Zusammensetzung der Lotion Foligain wurde weiterentwickelt: Statt Minoxidil enthält sie nun den Wirkstoff Trioxidil. Dieser neue Inhaltsstoff wirkt noch effizienter als sein Vorgänger und stellt selbstverständlich ebenfalls keinerlei Risiko dar.

Foligain P5 enthält eine ideale und risikolose Dosierung an Trioxidil:

Die Lotion mit Trioxidil, die wir Ihnen empfehlen, enthält die zulässige Konzentration von 10 % des Wirkstoffs und ist daher absolut nicht gesundheitsschädlich. Sie können sie online bestellen und risikolos anwenden!
Testen Sie jetzt Foligain P5!